Zum Vergrößern bitte anklicken!


Bitte klicken! Ergebnisse / Daten

Bitte klicken! Fotos  


28. April 1968:  ADAC-Tourenwagen-Rennen auf dem Norisring

Lauf um die Deutsche Automobil-Rundstrecken-Meisterschaft (DARM) 1968.
Bernd-Rosemeyer-Pokal für Ausweisfahrer auf Formel-V-Rennwagen.

 

Ungefähr zwei Monate vor den "200 Meilen" fand ein Rennwochenende auf der vorher nur 1960 und bei der Veranstaltung im September 1966 verwendeten kürzesten aller Norisringvarianten statt. Die Streckenlänge betrug nur 1,7 km. Ewiger Rundenrekordhalter wurde Jürgen Neuhaus auf Porsche 911.

Dieses Norisringwochenende wurde durch zwei besondere Ereignisse getrübt: heftige Regengüsse beeinträchtigten Fahrer, Veranstalter und Zuschauer und forderten ihren Tribut. Privatfahrer
Bernd Stelzig verlor die Kontrolle über seinen Porsche 911 und zerschellte an einer der beiden Brückenbalustraden des Norisrings. Er überlebte diesen Unfall leider nicht.

Hier geht´s zum Artikel. Aus dem "rallye racing" der Bericht vom Rennen.

Hier geht´s zum Artikel! Aus dem "powerslide" der Bericht vom Rennen.

Hier geht´s zum Artikel! Aus "autodrom 1 Motorsportdokumentation" (Ausgabe 1969) der Bericht vom Rennen.

 

Die Strecke 1960, Sept. 1966 und April 1968

 

Home (der Gesamtframe wird hier wieder hergestellt, wenn Sie "Seiteneinsteiger" sind und somit nicht die Navigation der NORISRINGHISTORIE sehen können).